Sie befinden sich hier: Startseite  > FAQ

Ich habe Prüfung und mein Kind ist krank?

Bei Krankheit eines Kindes ist zu verfahren wie bei einer Krankheit der Kandidatin oder des Kandidaten selbst. Es ist unverzüglich ein ärztliches Attest vorzulegen. Bei Wiederholungsprüfungen und in der Prüfungsphase Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeit mit dazugehörigem Kolloquium ist ebenfalls nur ein Krankenschein für das Kind (kein amtsärztliches Attest) einzureichen.

Es gilt auch:
Bei den nicht von der Kandidatin oder vom Kandidaten zu vertretenden Gründen zur Überschreitung der Meldefristen zu Prüfungen sind auch Krankheitszeiten des Kindes zu berücksichtigen.


Kann ich im Urlaubssemester (wegen Babypause) Prüfungen ablegen?

Studien- und Prüfungsleistungen können während der Beurlaubung mit Genehmigung der Hochschulleitung erbracht werden. Es muss ein formloser Antrag an die Hochschulleitung der Fachhochschule Stralsund gestellt werden Siehe Beurlaubung.

Nach oben


Gibt es an der Fachhochschule Stralsund irgendeine Form von Kinderbetreuung?

Noch nicht, aber hier finden Sie andere Betreuungsmöglichkeiten.


Gibt es Alternativen zum normalen Studienbetrieb (z.B. Online-Vorlesung, spezielle Betreuung durch den Professor), wenn ich wegen meines Kindes nicht an der Vorlesung teilnehmen kann?

Bitte individuell mit der/dem jeweiligen Professor/-in oder der/dem Studiengangsverantwortlichen besprechen. Es wird empfohlen, sich vorher beraten zu lassen:

  • Fachhochschule Stralsund
  • Birke Sander
  • Haus 3, Raum 207
  • Zur Schwedenschanze 15
  • 18435 Stralsund

Gibt es in Holzhausen Eltern-/Kind-Wohnungen?

Nein, aber direkt in unmittelbarer Nähe der Fachhochschule Stralsund auf dem Gelände des Berufsförderungswerkes Stralsund, siehe Wohnen mit Kind auf dem Campus.


Wie regle ich die Kinderbetreuung, wenn meine Vorlesung bis 19:00 Uhr dauert und die Kita um 17:00 Uhr schließt?

Siehe Betreuung von Kindern.


Kann ich mit meiner Familie an der Fachhochschule Stralsund Sport treiben?

An der Fachhochschule Stralsund kann man mit seiner Familie Sport treiben. Die Beiträge für ein Jahr betragen für Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr 10 €, für Studierende 15 € und für alle anderen Personen 20 €. Speziell für Kinder wird Leichtathletik, Hapkido/Taekwondo und Schach angeboten.


Gibt es ein Forum für studierende Eltern (Babysitterbörse, Flohmarkt)?

Siehe http://familienforum.fh-stralsund.de.


Gibt es für Studierende, die nicht aus Stralsund stammen, Hilfe bei der Betreuungsplatz- und Wohnungssuche?

Möglichkeiten einer kostenlosen Beratung:

  • Fachhochschule Stralsund
  • Birke Sander
  • Haus 3, Raum 207
  • Zur Schwedenschanze 15
  • 18435 Stralsund
  • Gleichstellungsbeauftragte der Fachhochschule Stralsund
  • Prof. Dr. Gudrun Falkner
  • Haus 1, Raum 236
  • Zur Schwedenschanze 15
  • 18435 Stralsund

Wo gibt es Wickel- und Stillräume an der Fachhochschule Stralsund?

Stillräume befinden sich in:

  • Haus 1, Raum 210
  • Haus 3, Eltern-Kind-Zimmer
  • Haus 19, Erste-Hilfe-Raum 106
  • Haus 21, Erste-Hilfe-Raum 116

Schlüssel bzw. Transponder für nicht frei zugängliche Stillräume beantragen Sie bitte bei Frau Krumrey.

Wickelräume befinden sich in den behindertengerechten Toiletten:

  • Haus 1, Raum gegenüber Raum 145
  • Haus 3, Raum 128
  • Haus 4, Raum 124 b
  • Haus 7, Raum Eingang links
  • Haus 19, zweiter Raum neben Raum 111
  • Haus 21, Raum 124

Gibt es eine Beratungsstelle für Studierende mit Kind?

Möglichkeit einer kostenlosen und anonymen Beratung zu allgemeinen Themen des Studierens und Arbeitens mit Kind an der Fachhochschule Stralsund:

  • Fachhochschule Stralsund
  • Birke Sander
  • Haus 3, Raum 207
  • Zur Schwedenschanze 15
  • 18435 Stralsund

Ich bin schwanger. Welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Ab der 13. Schwangerschaftswoche kann ein schwangerschaftsbedingter Mehrbedarfszuschlag auch für Studentinnen bei der Agentur für Arbeit beantragt werden. Wenn Mehrbedarf von der Agentur für Arbeit bewilligt wird, werden auch die Beiträge für die Krankenkasse übernommen.

Während der Schwangerschaft kann eine Erstausstattung für das Kind bei der Agentur für Arbeit beantragt werden. Bei Ablehnung kann ein Antrag beim Amt für Jugend, Familie und Soziales gestellt werden.

Während der Schwangerschaft kann eine Erstausstattung für das Kind auch über Pro Familia bei der Stiftung "Mutter und Kind - Schutz des Ungeborenen Lebens" beantragt werden.

Freiwillig oder pflichtversicherte Studentinnen, auch wenn sie nicht mit Anspruch auf Krankengeld versichert sind, haben bei Erwerbstätigkeit einen Anspruch auf Mutterschaftsgeld. Das Mutterschaftsgeld wird bereits während der letzten Wochen der Schwangerschaft (ab 6 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin) gezahlt.

Eine Übersicht aller staatlichen Hilfen gibt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Broschure "Familienwegweiser" und auf der gleichnamigen Website www.familien-wegweiser.de.


Das Kind ist da. Welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Nach der Geburt des Kindes erhält man Anspruch auf Mutterschaftsgeld oder Elterngeld (beide schliessen sich gegenseitig aus):

  • Mindestens 8 Wochen lang nach der Geburt des Kindes wird das Mutterschaftsgeld gezahlt.
  • 300 € Elterngeld ist bis zum Ende des 12. Monats (des 14. Monats) nach Geburt des Kindes möglich; bis zum Ende des 14. Monats, wenn der Kindesvater mindestens 2 Monate der Elternzeit übernimmt oder die Mutter/der Vater alleinerziehend ist.
  • Durch Splitting ist 150 € Elterngeld bis zum 24. Monat (28. Monat) möglich.
  • Elterngeld wird nur gezahlt, wenn die Zeit für Lehrveranstaltungen und Arbeitstätigkeit zusammen die Grenze von 48 Stunden/Woche nicht überschreitet.
  • Das Elterngeld wird bei der Elterngeldstelle des Versorgungsamtes beantragt.

Als Kindergeld erhält man je 184 € für das 1. und 2. Kind; für das 3. Kind 190 € und jedes weitere 215 €. Der Antrag auf Kindergeld ist bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit zu stellen.

Zusätzlich zum Kindergeld kann man Kinderzuschlag oder Sozialgeld beantragen (beide schliessen sich gegenseitig aus):

Der Erhalt von Wohngeld für Studierende ist möglich, wenn der Antrag auf BAföG abgelehnt wurde.

Mehrbedarfszuschlag für alleinerziehende Studierende kann bei der Agentur für Arbeit beantragt werden. Wenn der Mehrbedarf von der Agentur für Arbeit bewilligt wird, werden auch die Beiträge für die Krankenkasse übernommen.

Bei getrennt lebenden Eltern ist Unterhalt/Unterhaltsvorschuss zu berücksichtigen. Der Unterhaltsvorschuss muss beim Jugendamt beantragt werden.

Eine Übersicht aller staatlichen Hilfen gibt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Broschure "Familienwegweiser" und auf der gleichnamigen Website www.familien-wegweiser.de.


Fragen an die ARGE

Alle Leistungen der ARGE sind abhängig vom Einkommen und Vermögen.

Frage Antwort
Welche Leistungen bietet die ARGE für:
1. schwangere Studentinnen?
2. schwangere Mitarbeiterinnen?
3. (alleinerziehende) Studierende mit Kind(ern)?
4. (alleinerziehende) Mitarbeiter/innen mit Kind(ern)?
1. Mehrbedarf für Schwangere, abhängig von Einkommen und Vermögen.
2. Nur bei sehr geringem Einkommen Mehrbedarf für Schwangere und ALG
3. Regelsatz (Sozialgeld) für das Kind, anteilig Wohnkosten für das Kind.
4. Studentische Hilfskraft gilt als Student/in, nicht als Mitarbeiter/in (siehe oben).
Und unter welchen Voraussetzungen hat man Anspruch auf diese Leistungen? Wenn man definitiv hilfebedürftig ist und einen Antrag stellt. Ohne Antrag keine Leistung! Bedürftigkeit, Einkommen und Vermögen müssen dargelegt werden. Freibeträge beachten.
Besteht die Möglichkeit, eine/n feste/n Ansprechpartner/in für Studierende mit Kind während des gesamten Studiums zu benennen? Nein. Anhand der Antragsnummer wird man einem Team zugeordnet.
Wie lange dauert im allgemeinen die Bearbeitung eines Antrages bei der ARGE? Ziel ist eine Bearbeitungszeit von 3 Wochen, wenn der Antrag vollständig ist.
Kann man bei Ablehnung einen Antrag auf andere Leistungen rückwirkend stellen, wenn der Ablehnungsbescheid notwendig ist, um die andere Leistung zu beantragen (z.B. bei Anträgen auf Kinderzuschlag und Sozialgeld)? Ja, Fristen müssen eingehalten werden! Bei Ablehnung muss zur Zeit innerhalb von 14 Tagen die andere Leistung beantragt werden, d.h. innerhalb von 2 Wochen bei der ARGE Antrag stellen!
Wie ist der technische Ablauf, um einen schwangerschaftsbedingten Mehrbedarf zu erhalten? Wo gibt es Antragsformulare, an wen muss ich mich wenden, welche Unterlagen / Dokumente muss ich vorlegen? Der Mehrbedarfs-Antrag ist im ALG II-Hauptantrag enthalten. Ansonsten kann man formlos einen Antrag auf schwangerschaftsbedingten Mehrbedarf stellen. Man benötigt zudem eine Kopie der ersten Seite des Mutterpasses.
Welche Leistungen können innerhalb des schwangerschaftsbedingten Mehrbedarfs geltend gemacht werden? Welchen Betrag kann man maximal für den schwangerschaftsbedingten Mehrbedarf erhalten oder erhält man einen Pauschalbetrag? Müssen Quittungen für schwangerschaftsbedingte Bedarfe gesammelt und vorgelegt werden? Leistungen: Schwangerschafts-Kleidung, Erstlings-Kleidung etc. Ab 6. Monat können Leistungen für das Kind beantragt werden. Dann wird allerdings auch überprüft, ob der Kindsvater zahlungsfähig ist. Quittungen müssen gesammelt werden, um die Ausgaben dokumentieren zu können.
Wenn ein schwangerschaftsbedingter Mehrbedarf festgestellt wird, dann zahlt die ARGE auch meine Krankenkassenbeiträge. Ist da ein Extra-Antrag nötig? Wenn ja: Wo gibt es Antragsformulare, an wen muss ich mich wenden, welche Unterlagen / Dokumente muss ich vorlegen? Nein, Krankenkassenbeträge werden von der ARGE nicht gezahlt.
Kann ich über die ARGE eine Erstausstattung für mein Kind bekommen? Ja., über einen formlosen Antrag.
Welchen Betrag kann man maximal für die Erstausstattung erhalten? Müssen Quittungen gesammelt und vorgelegt werden? Gibt es Unterschiede zwischen 1., 2., 3., ... Kind? ARGE Stralsund: beim 1. Kind = 179,00 €; beim 2. Kind (geboren innerhalb von 3 Jahren nach Geburt des 1. Kindes) = 89,50 € maximal. Teilweise gibt es von den Kommunen ein einmaliges Begrüßungsgeld für jedes neugeborene Kind. Zusätzlich sollte (bereits vorher!) über Pro familia ein Antrag auf Unterstützung durch die "Stiftung Mutter und Kind" gestellt werden. Dieser Zuschuss wird nicht auf das Erstausstattungsgeld bei der ARGE angerechnet!
Unter welchen Voraussetzungen haben Studentinnen Anspruch auf Mutterschaftsgeld? Genügt es z.B., wenn sie als studentische Hilfskraft mit 2 Stunden/Woche angestellt sind? Was gilt für studentische Hilfskräfte, die keine Bezahlung erhalten? Mutterschaftsgeld ist keine Leistung der ARGE.
Zahlt die ARGE Kinderbetreuungszuschuss, wenn ich
- Kinderzuschlag erhalte?
- Sozialgeld für das Kind erhalte?
Nein, weil das Jugendamt für den Kindergeldzuschuss zuständig ist. Erst erfolgt die Zahlung des Kinderzuschlages und dann nachrangig Leistungen der ARGE, wie beispielsweise das Sozialgeld. Kinderzuschlag wird bei der Familienkasse beantragt. Wohngeld wird bei der Wohngeldstelle der Stadt beantragt. BAföG enthält bereits Wohngeld für Eltern, nur für das Kind kann der Wohngeldzuschuss kopfteilig gewährt werden. Erhalten die Eltern kein BAföG, so können sie auch für sich selbst Wohngeld beantragen.
Zahlt die ARGE auch die Mehrkosten für die Hortbetreuung in den Ferien, wenn ich
- Kinderzuschlag erhalte?
- Sozialgeld für das Kind erhalte?
Nein.
Ich muss mich und mein Kind allergiefrei ernähren. Erhöht sich dann der Kinderzuschlag / das Sozialgeld? Dies ist ein Mehrbedarf, der vom Arzt bescheinigt werden muss oder über den ärztlichen Dienst attestiert wird. Mit den ärztlichen Dokumenten kann dann ein Antrag auf Mehrbedarfszuschuss gestellt werden. Weitere Hinweise: Entweder erhält man Sozialgeld oder Kinderzuschlag. Die Bearbeitung des Kinderzuschlags-Antrages bei der Familienkasse erfolgt zügiger, als die Bearbeitung des Sozialgeld-Antrages bei der ARGE. Erhält das Kind Sozialgeld von der ARGE, dann wird das Kind familienversichert (Krankenversicherung). Wohngeld für das Kind ist vorrangig vor dem Kinderzuschlag, was bedeutet, dass man nicht beides gleichzeitig erhalten kann. Wenn man Wohngeld für das Kind erhält, dann kann man von der ARGE keinen Kinderzuschlag erhalten. Ebenso verhält es sich mit dem Kinderzuschlag und dem Sozialgeld für das Kind.
Schließen sich Mehrbedarfszuschlag für alleinerziehende Studierende und Kinderzuschlag gegenseitig aus? Ja, ein gleichzeitiger Bezug von Arbeitslosengeld II/Sozialgeld beziehungsweise Leistungen der Sozialhilfe und Kinderzuschlag ist nicht möglich.